Die Experten

Experten aus den Bereichen UX-Design, Interaktives Erzählen, Marketing, Transmedia
Produktion, Legal und Audience Design unterstützen die Teilnehmer.

MASTERCLASS

Louis-Richard Tremblay

The National Filmboard of Canada
Studiert hat Politikwissenschaft und Architektur, gezogen hat es ihn aber zum Radio, wo er am Cross-Plattformprojekt bandeapart.fm bei Radio-Kanada beteiligt war. Ihn faszinieren das Chaos und die schöpferische Kraft die aus unwahrscheinlichen Kombinationen entspringen. Seine aktuellen Produktionen mit dem National Film Board von Canada beschäftigen sich mit den digitalen Spuren und der Ökonomie der Überwachung.

Audience Design

Georg Tschurtschenthaler

Gebrüder Beetz Filmproduktion
Grimme-Preisträger Georg Tschurtschenthaler studierte Wirtschaft und Kommunikationswissenschaften in Wien und arbeitete nach seiner Tätigkeit als Unternehmensberater, Producer und Produzent im Spiel- und Dokumentarfilmbereich. Seit 2009 ist er bei der Gebrüder Beetz Filmproduktion als Senior Producer Film & Crossmedia tätig.

Pitchtraining

Donata von Perfall

Documentary Campus Masterschool
Donata von Perfall studierte Post-War and Contemporary Arts (MA) und arbeitete für Filmproduktionen in London, New York und München. Seit 2001 arbeitet sie für Documentary Campus Seitdem sie 2004 als Direktorin die Leitung von Documentary Campus übernommen hat, hat sich dessen Angebot kontinuierlich erweitert und weiterentwickelt. Dokumentarfilmschaffende aus der ganzen Welt profitieren jedes Jahr von dem internationalen Netzwerk und den Weiterbildungsangeboten des Vereins.

Kreativität und Design Thinking

Danusch Mahmoudi

Designit
Danusch Mahmoudi arbeitet als Executive Director bei Designit mit dem Schwerpunkt User Centric Design. Er ist Mitbegründer der weltweit ersten Social Energy Plattform (buzzn.net) für den Direktvertrieb von selbstproduzierten Strom. Er hält Vorträge zu Themen der digitalen Transformation und ist Juror bei internationalen Awards für Marketing und Kommunikation.

Wertschöpfung und Erlösmodelle

Sebastian Krüger

ProSiebenSat.1 futureLAB & TV 3.0
Nach journalistischem Studium und Positionen als Redakteur in Radio und TV (WDR) – zuletzt bei kabel eins innerhalb der ProSiebenSat.1 Media AG – wechselte Krüger als Digital Native frühzeitig in die Digitalsparte des Konzerns. Dort steuerte er übergreifend die Social Media-Aktivitäten aller Sender sowie Formate und bildete damit bereits eine Schnittstellenfunktion zwischen klassischer TV-Redaktion, TV-Management und digitaler Verwertung von Bewegtbild-Inhalten. Die Fähigkeit, Medien plattformübergreifend und integrativ zu denken, kann Krüger nach seiner Berufung zum Vice President futureLAB & TV 3.0 in der ProSiebenSat.1 Media AG voll einbringen.

Rechtlichen Aspekte bei Transmedia Produktionen

Elena Kirchberg

LL.M. / Anwaltskanzlei Brehm & Von Moers
Elena Kirchberg arbeitet in der Kanzlei Brehm & v.Moers als Anwältin in München, dort überwiegend im Urheber-, Presse und Entertainmentrecht. Sie vertritt und berät Medienunternehmen, Künstler, Agenturen und Verlage gerichtlich und außergerichtlich, berät bei Fragen zu digitalen Themen und gestaltet Verträge u.a. für alle Phasen der Filmproduktion, von der Stoffentwicklung über die (Ko-)Produktion bis hin zu Lizenzierung und Vertrieb.

Transmedia Produktion

Volker Heise

Zero One Film
Volker Heise (geboren im August 1961 in Hoya) ist ein deutscher Fernsehregisseur und -produzent. Er wurde durch die Living-History-Serie „Schwarzwaldhaus 1902“ bekannt, für die er 2003 den Grimme-Preis erhielt. Seit 2006 ist Heise Teilhaber der Firma zero one film GmbH. Von 2008 bis 2009 entwickelte und realisierte Heise das Fernsehprojekt 24h Berlin – Ein Tag im Leben. Mit Hilfe von über 70 Regisseuren dokumentierte er einen Tag im Leben einer Großstadt und verarbeitete das Material zu einem 24-stündigen Fernsehprogramm.

Projektorientierung

AC Coppens

The Marketing Catalysts
Mit einem MBA des ESCP-Europe ist AC das erste schwarze Schaf einer vier Generationen umfassenden Musikerfamilie. Nach verschiedenen Stationen im Business Development, in einer Werbeagentur, als Brand Manager in einer globalen Organisation, Head of Communications eines MDAX Unternehmens und Mitbegründer einer Pionier-Start-up in den frühen 00er-Jahren, weiß AC, was es braucht, um ein Geschäftsmodell zu entwickeln und aufzubauen.

UX Design

Severin Brettmeister

Der gelernte Werbekaufmann arbeitete jahrelang als Designer für Web und Print, bevor er 2006 Game Design an der Berliner Games Academy studierte. Anschließend arbeitete er als Interaction- und Interface Designer an den internationalen Erfolgstiteln Arcania: Gothic 4 und Giana Sisters DS für Spellbound Entertainment. Seit 2009 ist Severin Brettmeister als freiberuflicher User Experience Designer an der Entwicklung von Spielen und interaktiven Produkten beteiligt.

Game-Design und Interaktives Erzählen

Prof. Csongor Baranyai

Berliner Technische Kunsthochschule
Csongor Baranyai ist ein unabhängiger Berater und Designer von Spielen und interaktiven Erzählungen. Seit 2009 ist er  als Dozent für Game Design, System Design, Interactive Storytelling und Transmedia tätig. Er war Leiter des Fortbildungsprogrammes Interactive Media an der internationalen filmschule köln und ist seit 2015 Professor für Game Design an der Berliner Technischen Kunsthochschule (BTK).

Workshopleitung

Astrid Kahmke

First Movie Program
Astrid Kahmke ist Film- und TV-Produzentin und leitet seit 2012 das First Movie Program des Bayerischen Filmzentrums. Für ihre Kinoproduktionen erhielt sie zahlreiche internationale Preise. Sie arbeitet seit über 20 Jahren auch als Dramaturgin und Script Consultant.

Workshopleitung

Prof. Egbert van Wyngaarden

Transmedia Bayern e.V.
Prof. Egbert van Wyngaarden lehrt Drehbuch und Kreatives Schreiben am Campus München der Hochschule Macromedia – Hochschule für Medien und Kommunikation. Er ist Initiator und Vorstandsvorsitzender des Netzwerks für Medienschaffende Transmedia Bayern e.V.

Workshopleitung

Matthias Leitner

Bayerischer Rundfunk
Matthias Leitner arbeitet im Bereich Transmedia Storytelling und im Referat Digitale Entwicklung & Social Media. Er wurde unter anderem mit dem Journalistenpreis Informatik, dem UmweltMedienpreis und als Top 30-Nachwuchsjournalist Deutschland ausgezeichnet.